Tag: manga

Re-Kan!

Titel:
Re-Kan!
レーカン!

Story:
Amami Hibiki ist frischgebackene Highschool-Schülerin, ist an ihrer Schule aber schnell jedem bekannt. Ein Mädchen, das immer wieder mit der Luft redet, nicht existenten Dingen ausweicht und sich auch sonst sehr seltsam verhält fällt auf, auch wenn sich Hibikis Mitschüler rasch damit abfinden. Ursache für ihr bizarres Verhalten ist es, dass sie Geister sehen und mit ihnen interagieren kann. Doch was für die meisten Anderen blanker Horror wäre, ist für Hibiki schlicht ein Teil ihres Lebens, mit dem sie locker und auch etwas naiv umgeht, egal in was für verquere Situationen sie dadurch immer wieder gerät.

Infos & Download

Shikabane Hime: Kuro

Titel:
Shikabane Hime: Kuro
Corpse Princess: Kuro
屍姫 玄

Story:
Ouri Kagami und die Shikabane Hime Makina Hoshimura werden vom Kougon-Orden misstrauisch beobachtet und von den Aufsehern des Ordens drangsaliert. Im Kampf gegen den Verräter Akasha Shishidou und die Untoten Shichisei, die den Kougon-Orden vernichten wollen, wird aber jede Shikabane Hime benötigt.
Während Ouri und Makina sich nicht nur dem Kampf, sondern auch ihrer eigenen Vergangenheit stellen müssen, verdichten sich die Hinweise darauf, dass neben den äußeren Feinden auch eine Gruppe der Kougon-Priester eigene Interessen verfolgt.

Infos & Download

Shikabane Hime: Aka

Titel:
Shikabane Hime: Aka
Corpse Princess: Aka
屍姫 赫

Story:
„Shikabane“ (die Untoten) sind der Schrecken der Lebenden, aber die „Shikabane Hime“ (Leichen-Prinzessinnen) sind der Schrecken der Untoten. „Wir existieren nur zu einem Zweck – um Untote zu vernichten.“ Genau so würde Makina sich selber beschreiben, denn sie ist eine Shikabane Hime.
Die Leichen-Prinzessinnen werden üblicherweise vom Daigensui (Generalissimus) des Shingon-Buddhismus zugehörigen Kougonshyuu-Ordens erschaffen, indem die Leiche eines jungen Mädchens wiederbelebt wird. Aus bisher ungeklärten Gründen hat unsere Heldin, Hoshimura Makina, wahrscheinlich nach ihrem Tode einen Pakt mit diesem Orden geschlossen. Nun ist sie dazu gezwungen, sich eine Treppe aus den Leichen 108 Untoter in den Himmel zu bauen, bevor sie in Frieden ruhen darf. Dabei steht ihr der Lebemann-Mönch Tagami Keisei, ein Mitglied des oben genannten Ordens, zur Seite.

Infos & Download

Minami-ke Tadaima

Titel:
Minami-ke Tadaima
みなみけ ただいま

Weitere Cover

[collapse]

Story:
Minami-ke: Tadaima ist die vierte TV-Staffel des Minami-ke Franchise, diesmal produziert von Studio feel..
Die fürsorgliche Haruka, die aufgedrehte Kana und die ruhige Chiaki Minami sind zurück, einem spaßigen Alltag steht nichts mehr im Weg. Donuts essen, zusammen lernen oder sich als Maids verkleiden, mit den Minamis ist alles witziger und interessanter. Ihre Freunde sind auch wieder mit von der Partie und runden den Alltag ab.

Infos & Download

Minami-ke Omatase

Titel:
Minami-ke Omatase
みなみけ おまたせ

Story:
Mit Minami-ke: Omatase bekommen wir einen weitere Gelegenheit, der Familie Minami und ihrem bunten Alltagsleben beizuwohnen. Außergewöhnlich, witzig und liebenswert sind die Charakterzüge der drei Schwestern: Haruka, Kana und Chiaki. Auch ihre große Gruppe an Freunden ist wieder mit von der Partie und sorgt zusammen mit den Schwestern für Nachmittagsaktivität der etwas anderen Art.

Infos & Download

Minami-ke Okaeri

Titel:
Minami-ke Okaeri
みなみけ おかえり
Minami-ke 3

Weitere Cover

[collapse]

Story:
Die dritte Staffel von Minami-ke steht ganz im Zeichen des Humanistenmottos „Ad fontes“:
Das Studio asread hat die Kritik, die es für die zweite Staffel erhalten hat, überdacht und orientiert sich nun wieder mehr an der ersten Staffel. Dies betrifft insbesondere den Zeichenstil, außerdem hält man sich nun streng an den Manga, weshalb auch die Dramaszenen der Vergangenheit angehören.
Ansonsten bietet Okaeri genau wie seine beiden Vorgänger auch den gewohnt skurrilen Humor im heiteren Slice-of-Life-Szenario der schrulligen Schwestern Kana, Chiaki und Haruka; Minami-ke eben!

Infos & Download

Minami-ke Betsubara

Titel:
Minami-ke Betsubara
みなみけ べつばら
Minami-ke OVA

 

Story:
Der Valentinstag steht vor der Tür und Hosaka versucht immer noch durchs Kochen das Herz von Haruka zu gewinnen, Mako-chan, der in einem Cross-Dressing steckt, hat Angst davor entdeckt zu werden. Kana lehrt die anderen Mädchen, wie sie beim Valentinstag “gewinnen” können und Fujioka versucht verzweifelt Schokolade von Kana zu bekommen.

Infos & Download

Minami-ke

Titel:
Minami-ke
みなみけ
The Minami Family

minami-ke_-_vol04

Story:
Minami-ke basiert auf einem Manga von Coharu Sakuraba und erzählt vom Alltagsleben der drei ungleichen Minami-Schwestern. Ob es nun die mütterliche Haruka ist, die extrovertierte und etwas einfältige Kana oder die hochintelligente Chiaki; jede der Schwestern sorgt auf ihre Weise für turbulente Geschichten, die trotz aller Alltäglichkeit doch etwas Außergewöhnliches an sich haben.

Infos & Download

Yamada-kun to 7-nin no Majo (2015)

Titel:
Yamada-kun to 7-nin no Majo (2015)
Yamada-kun and the Seven Witches
山田くんと7人の魔女 (2015)

Weitere Cover

[collapse]

Story: Anisearch
Ryuu Yamada gilt in seiner High School als Delinquent, denn nach einem Jahr in der Schule ödet ihn diese einfach nur noch an, was sich auch in seinem Verhalten zeigt. Eines Tages stürzt er die Treppen hinunter genau auf Urara Shiraishi, die Top-Schülerin der Schule. Als Yamada wieder zu sich kommt, muss er feststellen, dass er mit ihr den Körper getauscht hat. Die beiden versuchen den Tausch rückgängig zu machen und entdecken dabei, dass er durch Küssen ausgelöst wird. Auf Anregung des Vizepräsidenten des Schülerrates, Toranusuke Miyamura, rufen sie den Klub zum Studium des Übernatürlichen ins Leben. Dieser Klub trifft in der Folge mit anderen “Hexen” zusammen, deren unterschiedliche Kräfte ebenfalls durch einen Kuss aktiviert werden.

Infos & Download